Sehr geehrte Kunden, Partner und Interessenten,

auch wir beobachten im Rahmen unseres Business Continuity Managements (BCM/betriebliches Kontinuitätsmanagements) die aktuellen Entwicklungen bezüglich der Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) und dessen Folgen.

Auf Grund der Häufungen von bestätigten Fällen in Deutschland, und im Speziellen auch in Oberbayern sowie der aktuell getroffenen Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung hat die Geschäftsführung der Adaptron GmbH entschieden, unser Notfallmanagement zu aktivieren. Das bedeutet, dass

  • Kundenbesuche sowie Dienstreisen komplett eingestellt wurden. Termine werden aber weiterhin remote und in Form von Online- und Telefonkonferenzen stattfinden. In Einzelfällen wird die Notwendigkeit geprüft.
  • technische Kundeneinsätze nur noch remote durchgeführt werden. Die Notwendigkeit einer Vor-Ort-Tätigkeit wird im Einzelfall geprüft.
  • der Großteil unserer Belegschaft seit vergangenem Montag aus dem Home-Office operiert. Alle Mitarbeiter stehen so auch weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.
  • Meetings nur noch online abgehalten werden.
  • der Zutritt von Fremdpersonal zu unserem Unternehmen auf ein nötiges Minimum eingeschränkt wurde.
  • Hygienemaßnahmen verschärft wurden und unsere Mitarbeiter entsprechend geschult wurden.

Unsere, im Rahmen des BCM getroffenen, technischen und organisatorischen Maßnahmen stellen weiterhin Präventionsmaßnahmen dar und dienen der Risikominimierung und dem Schutz der Mitarbeiter der Adaptron GmbH sowie unserer Kunden und Partner.

Dank der zwischenzeitlich deutlich gewachsenen Größe unseres Adaptron-Teams und der Verlagerung aller Techniker ins Home-Office, sehen wir zum jetzigen Zeitpunkt keinen Anlass anzunehmen, dass es zu wesentlichen Einschränkungen im Geschäftsbetrieb kommt. Auch die Reaktionszeiten unserer Technikabteilung bleiben im Moment von diesem Notfall unbeeinflusst. Generell gelten bis auf weiteres die gewohnten Geschäftszeiten der Adaptron GmbH: Mo.-Fr. 8:00-17:00 Uhr.

Ziel unseres Business Continuity Managements ist die möglichst uneingeschränkte Fortführung unseres Geschäftsbetriebes unter Aufrechterhaltung des Informationssicherheits-Niveaus und der Koordination des Notbetriebs.

Zentraler Ansprechpartner für Ihre Fragen zu unseren BCM-Aktivitäten ist: Markus Näther

Business Continuity Officer    |    E-Mail: it-grundschutz@adaptron.de

Alle im Zuge unseres BCMs getroffenen Maßnahmen sollen eine bestmögliche Betreuung unserer Kunden ermöglichen. Allerdings gehen wir aktuell davon aus, dass die veränderte Situation ggf. über kurz oder lang zu Effizienz-Einbußen führen kann. Dies kann sich bedauerlicherweise auch auf die Bearbeitungsdauer entsprechender Anfragen auswirken. Hierfür bitten wir bereits jetzt um Ihr Verständnis. Unser gesamtes Team ist sehr bemüht, Ihnen auch in dieser herausfordernden Situation eine gleichbleibende, hochwertige Servicequalität zu liefern.

Durch die sich ständig neu entwickelnde Situation, kann mit dieser Meldung natürlich nicht abschließend gesagt werden, ob die bisher getroffenen Maßnahmen ausreichen.

Im Rahmen unseres BCM haben wir mögliche weitere Aktionen festgelegt. Über die Entwicklungen werden wir regelmäßig informieren.

Markus Näther

Business Continuity Officer